entdecke dich neu

Du kannst Sein wer du Sein willst

 

 

Nutze das Werkzeug das sich "Entscheidung" nennt.

Denn das was ein Unterschied wäre, ist nur die Vorstellung der Illusion die wir davon bzw. ihr uns selbst machen, und so haben.

Du kannst Sein wer du Sein willst

Illusionen - es gibt keinen Unterschied außer du nennst es einen Unterschied.

Eine Frage ist doch "wie verändere ich", wo fange ich damit an, damit ich bekomme was ich mir Wünsche. Indem du Verantwortung für deine Taten übernimmst. Und wenn du dir ersparst dich selbst zu belügen.

Darin liegt alle Liebe, entscheide dich für die Liebe in dir und der Schatz in dir wird sich immer mehr auf eine ganz wunderbarerweise ausdrücken, entscheide dich für dich, für dein Stimme die du in dir wahrnimmst.

Darin liegt alles Glück oder alle Unglück.

Nutze das Werkzeug das sich Entscheidung nennt und dir immer zur Seite und freien Verfügung steht.

Mache dich zu dem wie du dich in der Idee von dir sehen möchtest, lebe deine Idee von dir und wenn du noch keine hast, dann denke dir eine aus die
Bedingungen
dafür sind einfach:
a) sei konstruktiv in deinem denken sprechen und handeln,
b) handle aus Respekt und Liebe,
c) freu dich und Sorge dich um nichts auf der Welt, dein Wesen ist göttlich,
d) dein Leben ist ein Geschenk,
e) alles lebt  von Liebe und vom tun, also handle in diesem höchsten Sinn,
f) heile und Teile, wer sich Reichtümer anhäuft hat nichts verstanden.

Denn das hieße ja er habe Angst und kein zutrauen in die göttliche Liebe und in seine (deine) Zukunft. Was willst du nun tun? Und du weißt jetzt dass es nichts geben kann, nichts Sinniger wäre als wie du es in deinem Leben dazu gemacht hast oder nennst!

Hier raus wächst dein Leben.

Schuld und Sünde sind ängste von Anderen. Nicht Real, sind Illusionen, Geschichten die wir von anderenübernehmen oder schon übernommen haben, nur um uns von unserem göttlichen fernzuhalten. Nur um uns oder selbst keine eigene Meinung bilden zu wollen.

Wir fürchten uns vor etwaige Erfahrungen die wir machen könnten, wir denken das es uns dann genau so ergehen könnte wie denen von wo man sich erzählt, das es ja eh alles nicht geht und nur Lug und Betrug ist, da es eh nie einer schafft das zu bekommen wovon er träumt, seine Wünsche sich zu Erfüllen.

Genauso kommt's dann aber auch, man zögert es hinaus an sich zu Glauben und mit dem wünschen ist es das gleiche. Man tut's nie, und dann noch weniger wie als zuvor.

Das muss nicht sein!

Denke dir was du Sein und tun willst und was du bereit bist dafür zu tun bzw. was Eintritt auf das was du Sein und tun willst, ich meine damit die "Konsequenz".

Werde dir der Konsequenz bewusst, so mit schaffst du erst das was du willst.

 

Dein Leben ist (d)ein Geschenk und du kannst Sein wer du Sein willst.

 

Liebe mit Absicht

Achim