entdecke dich neu

Das Brauchen beinhaltet auch das verbrauchen

 

 

Dazu noch konzentrieren wir uns stark auf die Begriffe der Dinge von denen wir glauben,

dass kein Raum für uns selber bleibt und wir somit das wesentliche erst gar nicht bemerken in uns. Nämlich sich selbst nahe zu sein, wirklich braucht jeder eine gute Beziehung zu sich selbst. Wir denken uns immer wieder dass wir Geld, Ablenkung, und Anerkennung brauchen.

 

Das Brauchen beinhaltet auch das verbrauchen

Was wir zum Leben brauchen ist, eine gute Beziehung zu sich selbst, es ist die Anerkennung und Stellung, wie man von sich denkt, meistens ist es nicht sehr viel, denn man definiert sich nicht durch sich, sondern sucht es und findet es quasi dann auch beim anderen.

Das kann der Freund, Ehemann, die Kinder, der Liebhaber, die Geliebte, oder von einigen Bekannten etc. nur das hält nie wirklich lange an.

Und schon fängt alles wieder von vorne an ohne dass Mann/Frau etwas bemerkt und die Sehnsucht in einem ist immer noch nicht erkennt. Man hat sich halt durch den anderen definiert solange das gutging. Und du fragst dich wieder wieder, wer bin ich, was will ich und was war ich einmal. Wohin führt es mich?

Ich sage dir du brauchst nur dich komm Heim in dein Haus, wo du lebst, du bist wer du bist!

Zeige dich, sag der Welt um dich, deiner Umgebung was du willst und bist und wie du es siehst.

Mach dich nicht mehr alleine, du bist es auch wirklich nicht, geh nach vorne und denke davon gut von dem was du tust und bist. Fühle und höre was in dir steckt, und wie deine innere Stimme zu dir spricht!

Sorge dich nicht länger, Liebe dich und dein Leben und lass dich Lieben!

 

Dein Leben ist (d)ein Geschenk und du kannst Sein wer du Sein willst

 

Achim

Liebe mit und als deine Absicht